Faszination Namibia

Reisenummer: 413619
Touranbieter: Ikarus Tours

Reiseart

Erlebnis, Abenteuer & Begegnung

Besuchte Länder

Namibia

Reisetyp

Gruppenreise

Preis

ab 2.995 €

Faszination Namibia

Faszination Namibia
Die Sesriem-Schlucht
Faszination Namibia
Faszination Namibia
Des Elefanten liebster Zeitvertreib: Wasserspiele
WIndhoek - Namib Wüste - Sossusvlei - Swakopmund - Etosha-Nationalpark - Windhoek

Heiße Wüste, kalte Nächte, flimmernde Savannen und ein wunderbarer Sternenhimmel. Dörfer und Städte als Zeitzeugen der kolonialen Vergangenheit. Spektakuläre Landschaften und die höchsten Dünen der Welt. Uralte Felszeichnungen und Versteinerter Wald. Namibia lockt mit seinen abwechslungsreichen Sehenswürdigkeiten. Das ehemalige Deutsch-Südwestafrika war von 1884 bis 1915 eine deutsche Kolonie, zahlreiche deutsche Siedler ließen sich in dieser Zeit nieder und haben das Land geprägt. Mit dieser Reise fassen wir die wichtigsten Attraktionen zusammen für unsere Gäste, die nicht ganz so viel Zeit für einen Aufenthalt in Namibia aufbringen können. Von Windhoek aus geht es zunächst in die Namib-Wüste, die älteste Wüste unserer Erde, und zu dem Dünenmeer Sossusvlei. Swakopmund, weiter nördlich, besticht durch seine Lage am Atlantischen Ozean. Zahlreiche Gebäude aus der deutschen Kolonialzeit verleihen der Stadt ihren Charme. Und natürlich auch der lange Strand. Der Etosha-Nationalpark gilt als einer der schönsten Tierreservate im südlichen Afrika und ist Heimat von mehr als 100 Säugetierarten, fast die gesamte Palette der afrikanischen Tierwelt ist hier zu Hause. Und mehr als 300 verschiedene Vogelarten begeistern Ornithologen aus der ganzen Welt.Wir erleben die Faszination dieses Landes hautnah. Teilweise anstrengend, aber immer begeisternd! Eine unvergessliche Reise!Mit unseren Reisen nach Namibia unterstützen wir soziale Projekte, für die sich unser lokaler Partner in Namibia einsetzt, wie z.B. ein traditionelles Damara-Dorf, das Frauen-Projekt Penduka und der Bishop Kameeta Kindergarten.

Reiseinfos

Impfungen

Impfungen: Malaria-Prophylaxe empfohlen

Fußzeilen Hinweise

WICHTIGE HINWEISE (U.A. EINREISEBESTIMMUNGEN, IMPFUNGEN UND EINGESCHRÄNKTE MOBILITÄT) S.S. 10

Auf einen Blick

Unsere preisgünstige Namibia-Rundreisealle Höhepunkte kompakt in 12 TagenZwei UNESCO Welterbestättenunterwegs in der Namib-Wüstedie höchsten Dünen der Welt in Sossusvleidie wilde Brandung des Atlantischen Ozeans an der Westküstespektakuläre Tierbeobachtungen im Etosha-Nationalpark Zeit, für optionale Aktivitätenkomfortable, schön gelegene Unterkünfteideale Gruppengröße von 4 bis maximal 10 TeilnehmernUnterstützung sozialer Projekte in Namibiaauch zum Wunschtermin als Privatreise für 2 Pers. zum Mehrpreis ab € 895,- p.P. buchbarFrühbucher-Ermäßigung (2%, s.S. 10)

Reiseroute

Faszination Namibia

Reiseverlauf

1

1. Tag: Hinflug

Linienflug mit EUROWINGS DISCOVER (oder alternativ mit ETHIOPIAN AIRLINES) abends von Frankfurt nach Windhoek. Verpflegung:
2

2. Tag: Ankunft Windhoek

Morgens Ankunft in Namibia und Begrüßung durch unsere Reiseleitung. Nach ca. 45 Minuten Fahrzeit erreichen wir Windhoek, die Hauptstadt Namibias. Eine orientierende Stadtrundfahrt zeigt uns die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, wie z.B. die Christuskirche, Alte Feste, Parlament, Heinitzburg usw. Verpflegung:
3

3. Tag: Windhoek - Hammerstein

Wir verlassen Windhoek in Richtung Süden und fahren durch die Ausläufer der Auasberge und über Rohoboth zu unserer Unterkunft, die Ausgangspunkt für unseren Ausflug ins Sossusvlei am nächsten Tag ist. Spektakuläre Landschaftsszenerien begleiten uns auf unserem Weg. Verpflegung: F
4

4. Tag: Ausflug Sossusvlei

Frühmorgens ist die beste Zeit für das Dünenspektakel Sossusvlei. Die letzten Kilometer legen wir mit einem Allradfahrzeug zurück. Um uns herum schließlich nur noch Sand - wir stehen inmitten der höchsten Dünen unserer Erde. So weit das Auge reicht, erstrecken sich bis über 300 m hohe Sanddünen, die je nach Tageszeit in den unterschiedlichsten Farben leuchten. Trotz der extremen Lebensbedingungen sind hier ab und zu Tiere zu sehen, die sich im Laufe der Zeit an die trockene Umgebung angepasst haben. Wer möchte, spaziert zum nahe gelegenen Deadvlei oder versucht, eine der Dünen zu erklimmen. In unmittelbarer Nähe des Eingangstors zum Sossusvlei entdecken wir den Sesriem Canyon, eine eindrucksvolle Schlucht des Tsauchab-Flusses. Während der Trockenzeit kann man in die Schlucht hinunter steigen. Steil und fast senkrecht ragen die Felswände nach oben, zum Teil bis zu 30 Meter. Nach der Besichtigung Rückfahrt zu unserer Unterkunft. Verpflegung: F
5

5. Tag: Hammerstein - Swakopmund

Fahrt nach Solitaire und kurzer Halt an der Bäckerei, um den angeblich besten Apfelkuchen des südlichen Afrikas zu kosten (optional). Über den Ghaub-Pass, durch die Kuiseb-Schlucht und den Namibi-Naukluft-Park erreichen wir Walvis Bay. In Walvis Bay Besuch der Lagune mit ihren unzähligen Flamingos, anschließend Weiterfahrt nach Swakopmund. Swakopmund entstand Ende des 19. Jahrhunderts als Haupthafen der deutschen Kolonie. Heute ist es die zweitgrößte Stadt Namibias und besitzt einen unvergleichlichen, nostalgischen Charme. Eine Vielzahl öffentlicher und privater Gebäude trägt heute noch den Stempel der Kolonialzeit: der Leuchtturm, der außergewöhnliche Bahnhof - Endstation der Schmalspurbahn, die evangelische Kirche, die mit Zinnen geschmückte ehemalige Kaserne der deutschen Truppe, das alte Bezirksgericht und das restaurierte Woermann-Haus mit nostalgischem Fachwerkturm. Verpflegung: F
6

6. Tag: Swakopmund

Ein freier Tag in Swakopmund. Gelegenheit zu einem Strandspaziergang oder einem Bummel durch die Fußgängerzone, einem Bier im „Brauhaus“ oder zum Stöbern in der deutschen Buchhandlung nach interessanter Literatur über Namibia, seine Tierwelt oder das Leben seiner Bevölkerung. Fakultativ: Eine Bootsfahrt in Walvis Bay: Meist wird das Boot von verspielten Robben und Pelikanen, manchmal sogar von Delfinen, begleitet, an Bord werden kleine Snacks serviert (€ 55,-). Oder auch die "living desert"-Tour: Auf humorvolle Weise lernen wir die erstaunlichen Überlebenstechniken der Tiere und Pflanzen in der trockenen Wüste kennen (€ 55,-). Verpflegung: F
7

7. Tag: Swakopmund - Damaraland

Heute erwartet uns ein langer Tag. In Henties Bay verabschieden wir uns von der Küste, Fahrt ins Landesinnere über Uis und am Brandbergmassiv vorbei nach Twyfelfontein im Damaraland. Unterwegs Halt an einem traditionellen Damara-Dorf. In Twyfelfontein Besichtigung der uralten Felsgravuren der San, die seit 2007 zum UNESCO Welterbe gehören. Nach weiterer Fahrzeit Besuch des Versteinerten Walds und Halt bei der Wüstenpflanze Welwitschia Mirabilis, die nur in Namibia wächst. Von unserer Unterkunft aus sehen wir in der Ferne die Fingerklippe, ein schlanker Felsen, der wie ein erhobener Zeigefinger 35 m in die Höhe ragt. Verpflegung: F
8

8. Tag: Damaraland - Etosha-Nationalpark

Unser heutiges Ziel ist der Etosha-Nationalpark, einer der schönsten Nationalparks im südlichen Afrika. Mit unserem Fahrzeug gehen wir auf Pirschfahrt - oder wie es im südlichen Afrika heißt, auf "Game Drive". Der Nationalpark umfasst eine Fläche von mehr als 22.000 km² und ist Heimat unzähliger Wildtierarten Afrikas: Elefanten, Giraffen, Großkatzen, Zebras, Antilopen, um nur einige von ihnen zu nennen. Kernstück des Parks ist die 5000 km² große Etoscha-Pfanne, eine in der Sonne weißschillernde, unfruchtbare Salzpfanne, die sich über fast ein Viertel des gesamten Nationalparks erstreckt und nur in regenreichen Zeiten mit Wasser bedeckt ist. Verpflegung: F
9

9. Tag: Etosha-Nationalpark

Frühmorgens fahren wir erneut in den Etosha-Nationalpark. Mit etwas Glück spüren wir Elefanten, Giraffen, Löwen und Nashörner auf. Charakteristisch für den Etoscha-Park sind dichtes Buschland und weite offene Flächen, auf denen die Wildtiere in freier Wildbahn leben. In der Trockenzeit tummeln sich die Tiere häufig an den Wasserstellen, oftmals kommen hier in den frühen Morgenstunden oder am späten Nachmittag viele unterschiedliche Tierarten zusammen, die nebeneinander ihre Köpfe ins Wasser strecken.Fakultativ bietet sich die Möglichkeit, an einer ganztägigen Pirschfahrt im offenen Fahrzeug der Lodge teilzunehmen (€ 125,-) . Verpflegung: F
10

10. Tag: Etosha - Nähe Windhoek

Über Outjo, Otjiwarongo und Okahandja fahren wir zurück in die Nähe von Windhoek (ca. 6 Std., entlang guter Teerstraße). Wenn es die Zeit erlaubt, kurzer Rundgang über den großen Holzschnitzermarkt bei Okahandja. Verpflegung: F
11

11. Tag: Rückflug

Am Morgen besteht die Möglichkeit, fakultativ an einem Game Drive im offenen Fahrzeug auf dem Gelände der Lodge teilzunehmen (ca. € 40, buchbar vor Ort). Spätnachmittags Transfer zum Flughafen (ca. 45 Min.) und Rückflug nach Frankfurt. Verpflegung: F
12

12. Tag: Ankunft

Ankunft in Frankfurt am frühen Morgen. Verpflegung:

Leistungen

Tourleistungen <ul><li>Linienflug ab/bis Frankfurt inkl. Steuern und Gebühren (EUROWINGS DISCOVER oder ETHIOPIAN AIRLINES)</li><li>innerdeutsche Bahnanreise Rail&amp;Fly (2. Kl.) </li><li>Übernachtungen in Unterkünften entspr. Standard (Landeskat.) </li><li>Mahlzeiten s. Tourverlauf (F = Frühstück, A = Abendessen)</li><li>Rundfahrten- und Erlebnisprogramm einschl. Eintrittsgelder lt. Tourverlauf</li><li>ein Reisehandbuch nach Wahl</li><li>durchgehende, deutsch spr. Reiseleitung ab/bis Windhoek</li></ul>

Termine

Verfügbare Varianten:

DZ: 2.995 EUR

EZ: 3.160 EUR


Weitere Infos:

Gruppengröße: 4-10 Personen

Verfügbare Varianten:

DZ: 3.195 EUR

EZ: 3.360 EUR


Weitere Infos:

Gruppengröße: 4-10 Personen

Verfügbare Varianten:

DZ: 3.595 EUR

EZ: 3.760 EUR


Weitere Infos:

Gruppengröße: 4-10 Personen

Verfügbare Varianten:

DZ: 3.245 EUR

EZ: 3.410 EUR


Weitere Infos:

Gruppengröße: 4-10 Personen

Verfügbare Varianten:

DZ: 3.295 EUR

EZ: 3.460 EUR


Weitere Infos:

Gruppengröße: 4-10 Personen

Verfügbare Varianten:

DZ: 3.345 EUR

EZ: 3.510 EUR


Weitere Infos:

Gruppengröße: 4-10 Personen

Verfügbare Varianten:

DZ: 3.595 EUR

EZ: 3.760 EUR


Weitere Infos:

Gruppengröße: 4-10 Personen

Verfügbare Varianten:

DZ: 3.595 EUR

EZ: 3.760 EUR


Weitere Infos:

Gruppengröße: 4-10 Personen

Verfügbare Varianten:

DZ: 3.545 EUR

EZ: 3.710 EUR


Weitere Infos:

Gruppengröße: 4-10 Personen

Verfügbare Varianten:

DZ: 3.495 EUR

EZ: 3.660 EUR


Weitere Infos:

Gruppengröße: 4-10 Personen

Verfügbare Varianten:

DZ: 3.795 EUR

EZ: 3.960 EUR


Weitere Infos:

Gruppengröße: 4-10 Personen

Verfügbare Varianten:

DZ: 3.895 EUR

EZ: 4.060 EUR


Weitere Infos:

Gruppengröße: 4-10 Personen

Bereit für Ihr Abenteuer?

Am kürzesten Weg in Ihren Urlaub.

Haben Sie Fragen?

Für nähere Infos stehen wir gerne zur Verfügung.

Scroll to Top